Angebote zu "Eiche" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Standvitrine "Peking" HxBxT 1960 x 630 x 400 mm...
405,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktbeschreibung Mit der Standvitrine GW-Oslo schaffen Sie sowohl Stauraum als auch eine Möglichkeit, Ihre wertvollsten Stücke auszustellen und geschützt aufzubewahren. Im skandinavischen Design weiß diese Vitrine dank ihrer dezenten Farbgebung zu überzeugen, wodurch sie sich auch optimal mit Ihren bestehenden Möbeln kombinieren lässt. Die Griffe sowie die hohen Füße sind aus Massivholz. Zusätzlich verleihen Einlegeböden aus Glas dem Möbel einen sehr edlen Touch. Optional kann die Vitrine auch noch mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet werden. Die zwei Türen sind integrierter Dämpfung ausgestattet. Dank dieser und aufgrund der Verwendung von robustem Einscheibensicherheitsglas ist die Standvitrine besonders bruchgeschützt. Unter den Türen befinden sich zudem noch zwei Schubladen mit integriertem Selbsteinzug, die für zusätzlichen Stauraum sorgen. Made in Germany Hochwertige ABS-Kanten Fronten MDF-tiefgezogen Supermatte Fronten Massivholz-Details Türdämpfung Selbsteinzug

Anbieter: ManoMano
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Garderobenschrank "Florenz" HxBxT 1960 x 840 x ...
714,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktbeschreibung Der Garderobenschrank GW-Telde verkörpert den modernen nordischen Look. Dabei sind sämtliche Glasfronten des Garderobenschranks aus hochwertigem Einscheibensicherheitsglas, welches äußerst robust und schlagresistent ist. Kantengriffe aus Metall runden die Optik des Programms zusätzlich ab. Die Melaminharzbeschichtung sorgt für eine robuste und stoßfeste Oberfläche des Möbels. Hinter der Doppeltür des Garderobenschranks verbergen sich vier verstellbare Einlegeböden und zwei feste Böden. Diese bieten beispielsweise Platz für Kopfbedeckungen, Kleider, Schuhe und weitere Accessoires. Zusätzlich sind die Türen mit einer integrierten Dämpfung ausgestattet, sodass ein zu hastiges Zurückschnappen verhindert und ein sanftes Schließen der Doppeltür ermöglicht wird. Unter der Doppeltür befinden sich zudem zwei Schubkästen, die weiteren Stauraum schaffen. Made in Germany Melaminharzbeschichtet Hochwertige ABS-Kanten Glasfronten Einscheibensicherheitsglas Türdämpfung

Anbieter: ManoMano
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Garderobenschrank "Florenz" HxBxT 1960 x 840 x ...
714,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktvorteile:Made in Germany HxBxT 1960 x 840 x 400 mm Kleiderschrank mit 2 Schubladen Intelligentes Design ohne Griffe Schrank mit ausziehbarer Kleiderstange für ein angenehmeres Ankleiden Ankleideschrank mit 5 kleinen Fächern und Platz f&#

Anbieter: Rakuten
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Garderobenschrank "Florenz" HxBxT 1960 x 840 x ...
714,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktvorteile:Made in Germany HxBxT 1960 x 840 x 400 mm Kleiderschrank mit 2 Schubladen Intelligentes Design ohne Griffe Schrank mit ausziehbarer Kleiderstange für ein angenehmeres Ankleiden Ankleideschrank mit 5 kleinen Fächern und Platz f&#

Anbieter: Rakuten
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Porto Schiebetürregal | HxBxT 196 x 120 x 35 cm...
387,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktbeschreibung Made in Germany Schiebetürenschrank mit 10 Fächern und 5 Schiebetüren Platz für bis zu 70 Aktenordner Hochwertige ABS-Kanten Melaminharzbeschichtung Mit dem Schiebetürregal GW-Slide kommt keine Langeweile im Büro auf, da sich die Schiebetüren der Möbel auch im montieren Zustand nachträglich noch jederzeit wenden und ganz einfach von rechts nach links schieben lassen. Das Schiebetürregal bietet neben einer kreativen Optik auch jede Menge Stauraum: In den zehn Fächern des Möbels können problemlos bis zu 70 Aktenordner untergebracht werden. Die Schiebetüren bieten dabei die Möglichkeit, fünf Fächer zu schließen. So können Sie auch einige Ihrer Arbeitsmaterialien vor neugierigen Blicken schützen. Das Regal wird inklusive Wandbefestigung geliefert (lediglich Schrauben und Dübel müssen entsprechend der Wandbeschaffenheit separat erworben und verwendet werden). Detailinformation Höhe: 1960 mm, Tiefe: 350 mm, Breite: 1200 mm, Farbe: Anthrazit/Sonoma-Eiche, Korpusmaterial:

Anbieter: ManoMano
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Porto Schiebetürregal | HxBxT 196 x 120 x 35 cm...
387,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktbeschreibung Made in Germany Schiebetürenschrank mit 10 Fächern und 5 Schiebetüren Platz für bis zu 70 Aktenordner Hochwertige ABS-Kanten Melaminharzbeschichtung Mit dem Schiebetürregal GW-Slide kommt keine Langeweile im Büro auf, da sich die Schiebetüren der Möbel auch im montieren Zustand nachträglich noch jederzeit wenden und ganz einfach von rechts nach links schieben lassen. Das Schiebetürregal bietet neben einer kreativen Optik auch jede Menge Stauraum: In den zehn Fächern des Möbels können problemlos bis zu 70 Aktenordner untergebracht werden. Die Schiebetüren bieten dabei die Möglichkeit, fünf Fächer zu schließen. So können Sie auch einige Ihrer Arbeitsmaterialien vor neugierigen Blicken schützen. Das Regal wird inklusive Wandbefestigung geliefert (lediglich Schrauben und Dübel müssen entsprechend der Wandbeschaffenheit separat erworben und verwendet werden). Detailinformation Höhe: 1960 mm, Tiefe: 350 mm, Breite: 1200 mm, Farbe: weiß, Sonoma Eiche, Korpusmaterial:

Anbieter: ManoMano
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Bin 389 Cabernet Shiraz - 2016 - Penfolds - Aus...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Besondere an diesem Wein Penfolds erzeugte den Bin 389 zum ersten Mal unter der Regie des legendären Weinmachers Max Schubert. Der Jungfern-Jahrgang wurde 1960 auf die Flasche gezogen. Seitdem mauserte sich die Cuvée, die sich Dank des Ausbaus in ehemaligen Grange-Fässern den Ruf eines „Baby Grange“ einheimste, zu einem weiteren berühmten Rotwein-Juwel aus dem Hause Penfolds. Das Geheimnis: Der Bin 389 zeigt eindrucksvoll, zu welchen erhabenen Vermählungen Cabernet Sauvignon und Shiraz fähig sind. Dieser Wein wurde demnach im Jahrgang 2015 mit 53 % Cabernet Sauvignon und mit 47 % Shiraz assembliert. Die Trauben stammen aus mehreren Regionen Südaustraliens – McLaren Vale, Barossa Valley und Coonawarra um die wichtigsten zu nennen. Die Assemblage reifte 12 Monate in 285 L-Fässern aus amerikanischer Eiche. Gut 32 % der Fässer waren neu, 37 % sowie 31 % stammten aus erster, beziehungsweise aus zweiter Belegung. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Dichtes Purpurrot und violette Reflexe im Glas. Das Bouquet zeichnet den Wein als großen Klassiker von Penfolds aus: dicht, intensiv, komplex, mit dunklen Früchten (Blaubeere, Schwarze Johannisbeere, Feige, Pflaume) und Vanille-Tönen, Karamell, Lavendel sowie Gewürzen. Am Gaumen ist der Wein verführerisch, saftig konzentriert und begleitet von einer frischen lebendigen Säure, die gemeinsam mit seidigem Tannin auf ein großes Lagerpotenzial weisen. Im Finale lange anhaltend, harmonisch und mit feiner Kräuterwürze.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die deutsch-deutsche Grenze 1945-1990
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Dr. Horst Gundlach, 258 Seiten Festeinband mit 160 Fotos und Abbildungen. Auflage 2014. INHALT: Zum Geleit Das Jahr 1945 Bad Sachsa zwischen Hoffen und Bangen Berichte des Polizeipostens Walkenried Tödliche Schüsse, Mord und Raub an der Demarkationslinie Auf dem Weg in die Heimat getötet Strittiger Grenzverlauf im Bereich Kutzhütte Zeittafel 1945 Das Jahr 1946 Juliushütte und Wiedigshof Aus den Akten des Landespolizeipostens Walkenried 1946 Durch Eindringen Feindesmacht in der Wohnung erschossen Zeittafel 1946 Die Jahre 1947 bis 1949 Die Aufstellung der Grenzpolizei des Landes Thüringen Die britische Überwachung der Demarkationslinie Mord an einem Grenzgänger in Zorge Abenteuerlust Bittbrief an die Polizeistation Walkenried Bericht des Polizeipostens Walkenried 1947 Behinderung bei der Rückreise Grenzdienst in Tettenborn Walkenried 1948 Die Währungsreform Der Zoll an der Demarkationslinie im Südharz Kautabak als Tauschware 20-jähriger Ellricher von Grenzpolizisten erschossen Festnahme durch russische Grenzposten Zeittafel 1947 bis 1949 Die Jahre 1950 bis 1952 Zwischenfall in der Kutzhütte Das Verhältnis zwischen Grenzpolizisten und Grenzgängern Der Weg nach Nordhausen Besondere Vorkommnisse im Bereich der Grenzbereitschaft 5 Wanderer zwischen zwei Welten Tödlicher Schuss auf einen Grenzgänger Die Sperrzone Schlagbaum blieb geschlossen Die Aktion "Ungeziefer" Flucht aus der Sowjetzone Räumung in Beneckenstein Bericht eines Flüchtlings Das Leben in der Sperrzone Zeittafel 1950 bis 1952 Die Jahre 1953 bis 1960 Die Deutsche Grenzpolizei im Gebiet des Südharzes Beschwerdebrief an den Kommandeur der 3. GB Nordhausen Himbeeren von der Grenze Auf direktem Weg nach drüben Aus den Berichten des Zollgrenzdienstes 1957/58 Naivität oder .. ? Zerstörung des gerade aufgebauten Grenzzaunes an der Straße Neuhof-Kutzhütte Wieder Massenflucht in die Freiheit Zur Beerdigung nach Branderode 16 Rinder passierten die Zonengrenze Vom Bürostuhl auf den Melkschemel Der Zollgrenzdienst berichtete 1960 Zeittafel 1953 bis 1960 Die Jahre 1961 bis 1970 Der Ausbau der sowjetzonalen Grenzsicherung im Südharz Aus den Berichten des Zollgrenzdienstes 1960 bis 1963 Geglückte Fluchten Zwei Familien fliehen gleichzeitig aus dem Sperrgebiet Irrtümliche Grenzverletzung Aktion "Kornblume" Verletzungen durch Bodenminen Grenzprovokation Tod einer DDR-Flüchtigen Der Grenzzolldienst berichtete über Ereignisse von 1965 bis 1969 Neue Unterkünfte für die Grenzkompanien Weitere erfolgreiche Fluchten in den Westen Vater holte seine Familie aus der DDR Flucht ohne Fährnisse Aus der Zone geflüchtet Zwei kamen in Uniform Zwei Lehrlingen gelang die Flucht Bau des Kfz-Sperrgrabens Güterzug verunglückte bei Einfahrt in die DDR Der kalte Krieg an der Grenze Zeittafel 1961 bis 1970 Die Jahre 1971 bis 1980 Ein Schuss vom B-Turm Mackenrode Rettung aus dem Minenfeld Der grenznahe Reiseverkehr Unverletzt durch die Minensperren Zwei junge Männer aus Bleicherode gelangten in den Westen Flucht mit dem Flugzeug Im Eisenbahnwagen versteckt von Rumänien nach dem Westen Zwischenfall an der Grenze Fahnenflucht eines Gefreiten der Grenztruppen Zeittafel 1971 bis 1980 Die Jahre 1981 bis 1990 Flucht aus Ellrich Minenexplosion verletzt Offizier der Grenztruppen Fluchtversuch im betrunkenen Zustand Von Frankfurt/Oder nach Walkenried-Wiedigshof Gelungene Flucht bei Ellrich Eine stumme Begegnung Fahnenfluchten im Dezember 1984 und Januar 1985 Die deutsch-deutsche Eiche Ein Pudel als Grenzverletzer Fluchtversuch im Bereich der GÜSt Ellrich Nächtlicher Grenzalarm im Abschnitt der 3. Kompanie Die bei einer Flucht im Schutzstreifen zu überwindenden Grenzsperren Gelungene Flucht bei Obersachswerfen Fahnenflucht eines Unteroffiziers der Minenräumkompanie Schiedungen Grenzdurchbruch am Jägerfleck Todesschuss auf den Kommandeur des 1. Grenzbataillons Klettenberg Gelungene Flucht im Raum Osterhagen Flucht eines Grenzsoldaten in Zwinge Flucht im Raum Bartolfelde Überwindung der Grenzsperranlagen bei Nacht Fünftägige Wegstrecke bis zur Grenze im Südharz Schnapsidee zum Faschingsauftakt Verfolgung bis zur Grenzlinie Fahnenflucht eines Soldaten der Rückraumkompanie Mackenrode Ein später Fluchtversuch Grenzüberschreitender Faschingsauftakt Der Befehl zum Öffnen der Grenze an der Straße Ellrich-Zorge Vor Ort am Grenzübergang Ellrich-Zorge Zorger hebelt mit Trecker Grenzpfahl aus Der erste Personenzug nach vielen Jahren Die Grenzöffnungen im Südharz Neue Strukturen und das Ende der Grenzsicherung Abbau der Grenzsperreinrichtungen Zeittafel 1981 bis 1990 Schlusswort Der Verfasser dankt daher insbesondere Genutzte Informationsquellen Literatur Fotodokumente Organisation der Grenzüberwachung der SBZ/DDR zu Niedersachsen

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die deutsch-deutsche Grenze 1945-1990
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Dr. Horst Gundlach, 258 Seiten Festeinband mit 160 Fotos und Abbildungen. Auflage 2014. INHALT: Zum Geleit Das Jahr 1945 Bad Sachsa zwischen Hoffen und Bangen Berichte des Polizeipostens Walkenried Tödliche Schüsse, Mord und Raub an der Demarkationslinie Auf dem Weg in die Heimat getötet Strittiger Grenzverlauf im Bereich Kutzhütte Zeittafel 1945 Das Jahr 1946 Juliushütte und Wiedigshof Aus den Akten des Landespolizeipostens Walkenried 1946 Durch Eindringen Feindesmacht in der Wohnung erschossen Zeittafel 1946 Die Jahre 1947 bis 1949 Die Aufstellung der Grenzpolizei des Landes Thüringen Die britische Überwachung der Demarkationslinie Mord an einem Grenzgänger in Zorge Abenteuerlust Bittbrief an die Polizeistation Walkenried Bericht des Polizeipostens Walkenried 1947 Behinderung bei der Rückreise Grenzdienst in Tettenborn Walkenried 1948 Die Währungsreform Der Zoll an der Demarkationslinie im Südharz Kautabak als Tauschware 20-jähriger Ellricher von Grenzpolizisten erschossen Festnahme durch russische Grenzposten Zeittafel 1947 bis 1949 Die Jahre 1950 bis 1952 Zwischenfall in der Kutzhütte Das Verhältnis zwischen Grenzpolizisten und Grenzgängern Der Weg nach Nordhausen Besondere Vorkommnisse im Bereich der Grenzbereitschaft 5 Wanderer zwischen zwei Welten Tödlicher Schuss auf einen Grenzgänger Die Sperrzone Schlagbaum blieb geschlossen Die Aktion "Ungeziefer" Flucht aus der Sowjetzone Räumung in Beneckenstein Bericht eines Flüchtlings Das Leben in der Sperrzone Zeittafel 1950 bis 1952 Die Jahre 1953 bis 1960 Die Deutsche Grenzpolizei im Gebiet des Südharzes Beschwerdebrief an den Kommandeur der 3. GB Nordhausen Himbeeren von der Grenze Auf direktem Weg nach drüben Aus den Berichten des Zollgrenzdienstes 1957/58 Naivität oder .. ? Zerstörung des gerade aufgebauten Grenzzaunes an der Straße Neuhof-Kutzhütte Wieder Massenflucht in die Freiheit Zur Beerdigung nach Branderode 16 Rinder passierten die Zonengrenze Vom Bürostuhl auf den Melkschemel Der Zollgrenzdienst berichtete 1960 Zeittafel 1953 bis 1960 Die Jahre 1961 bis 1970 Der Ausbau der sowjetzonalen Grenzsicherung im Südharz Aus den Berichten des Zollgrenzdienstes 1960 bis 1963 Geglückte Fluchten Zwei Familien fliehen gleichzeitig aus dem Sperrgebiet Irrtümliche Grenzverletzung Aktion "Kornblume" Verletzungen durch Bodenminen Grenzprovokation Tod einer DDR-Flüchtigen Der Grenzzolldienst berichtete über Ereignisse von 1965 bis 1969 Neue Unterkünfte für die Grenzkompanien Weitere erfolgreiche Fluchten in den Westen Vater holte seine Familie aus der DDR Flucht ohne Fährnisse Aus der Zone geflüchtet Zwei kamen in Uniform Zwei Lehrlingen gelang die Flucht Bau des Kfz-Sperrgrabens Güterzug verunglückte bei Einfahrt in die DDR Der kalte Krieg an der Grenze Zeittafel 1961 bis 1970 Die Jahre 1971 bis 1980 Ein Schuss vom B-Turm Mackenrode Rettung aus dem Minenfeld Der grenznahe Reiseverkehr Unverletzt durch die Minensperren Zwei junge Männer aus Bleicherode gelangten in den Westen Flucht mit dem Flugzeug Im Eisenbahnwagen versteckt von Rumänien nach dem Westen Zwischenfall an der Grenze Fahnenflucht eines Gefreiten der Grenztruppen Zeittafel 1971 bis 1980 Die Jahre 1981 bis 1990 Flucht aus Ellrich Minenexplosion verletzt Offizier der Grenztruppen Fluchtversuch im betrunkenen Zustand Von Frankfurt/Oder nach Walkenried-Wiedigshof Gelungene Flucht bei Ellrich Eine stumme Begegnung Fahnenfluchten im Dezember 1984 und Januar 1985 Die deutsch-deutsche Eiche Ein Pudel als Grenzverletzer Fluchtversuch im Bereich der GÜSt Ellrich Nächtlicher Grenzalarm im Abschnitt der 3. Kompanie Die bei einer Flucht im Schutzstreifen zu überwindenden Grenzsperren Gelungene Flucht bei Obersachswerfen Fahnenflucht eines Unteroffiziers der Minenräumkompanie Schiedungen Grenzdurchbruch am Jägerfleck Todesschuss auf den Kommandeur des 1. Grenzbataillons Klettenberg Gelungene Flucht im Raum Osterhagen Flucht eines Grenzsoldaten in Zwinge Flucht im Raum Bartolfelde Überwindung der Grenzsperranlagen bei Nacht Fünftägige Wegstrecke bis zur Grenze im Südharz Schnapsidee zum Faschingsauftakt Verfolgung bis zur Grenzlinie Fahnenflucht eines Soldaten der Rückraumkompanie Mackenrode Ein später Fluchtversuch Grenzüberschreitender Faschingsauftakt Der Befehl zum Öffnen der Grenze an der Straße Ellrich-Zorge Vor Ort am Grenzübergang Ellrich-Zorge Zorger hebelt mit Trecker Grenzpfahl aus Der erste Personenzug nach vielen Jahren Die Grenzöffnungen im Südharz Neue Strukturen und das Ende der Grenzsicherung Abbau der Grenzsperreinrichtungen Zeittafel 1981 bis 1990 Schlusswort Der Verfasser dankt daher insbesondere Genutzte Informationsquellen Literatur Fotodokumente Organisation der Grenzüberwachung der SBZ/DDR zu Niedersachsen

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot